top of page
  • Immagine del redattoreCarolien

Claude Monet malte bei uns in der Nähe!

Wir kennen alle die berühmten Gemälde des Malers Claude Monet aus dem 19. Jahrhundert. Sie sind in Museen auf der ganzen Welt verstreut. Auch Monet selbst war ein großer Reisender. Neben seinen vielen Gemälden in seinem Heimatland Frankreich, denken wir an die berühmte Serie mit Seerosen und die Kathedrale von Rouen, hat er auch längere Zeit in Zaandam und Amsterdam verbracht. London, Venedig, alles wurde in seinem unverwechselbaren impressionistischen Stil auf Leinwand festgehalten. Aber wen finden wir malend in einem kleinen Boot auf dem Fluss in Dolceacqua? Genau. 1884 verbrachte Claude Monet etwa drei Monate in der Küstenstadt Bordighera und schuf in unserem Tal wunderschöne, erkennbare Werke. Man kann kaum widerstehen, die Gemälde von Monet live zu fotografieren, wenn man das touristischste Dorf im Valle Nervia besucht. Insgesamt schuf er während seines Aufenthalts in Ligurien 38 Gemälde. Es ist wirklich schön, wenn man das Dorf besucht und etwas im Fluss treiben sieht.




5 visualizzazioni

Post recenti

Mostra tutti

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page