top of page
  • Immagine del redattoreCarolien

Ligurien - Land der Bergdörfer und Oliven

Im letzten Jahr haben wir uns erneut vollständig in Ligurien verliebt, einer langgestreckten Region, die im Wesentlichen die gesamte Nordwestküste Italiens entlang verläuft und sich von Südfrankreich bis nach Toskana erstreckt. Vor zwanzig Jahren arbeiteten wir im Palazzo del Maggiore, einem fantastischen Hotel mit Bar, Restaurant und einer eigenen kleinen Kapelle. Jetzt kommen wir dorthin, um die Ruhe, die Berge und die Aussicht zu genießen.

Aufgrund der langgestreckten Form der Region gibt es einige Unterschiede. Ligurien ist bekannt für seine schönen Strände und beeindruckenden Küstendörfer wie Portofino und die Dörfer der Cinque Terre. Genua ist die Hauptstadt der Region und gleichzeitig der stolze Erfinder des weltberühmten Pesto alla Genovese. Es wird gesagt, dass in dieser großen Hafenstadt die Frauen mit Schalen voll duftender Gerichte bereitstanden, wenn ihre Männer (einschließlich des berühmtesten von allen: Columbus!), nach Monaten oder Jahren auf See, Lust auf frisches Gemüse und Kräuter aus ihrer Heimat hatten.

Und tatsächlich, auf dieser Heimat wächst so einiges. Überall findet man im Wilden frischen Thymian, wilden Fenchel, Salbei und wilden Oregano. Der schmale Streifen zwischen Küste und Bergen ist voller verschiedener Obstbäume und natürlich Olivenbäume. Das ligurische Öl gilt als eines der besten in Italien; mild im Geschmack, leicht in der Farbe, grasig, köstlich! In den Binnenregionen sind die Hügel und Berge größtenteils von überwucherten Olivenbäumen bedeckt. Die Ernte an den Hängen und schwer zugänglichen Stellen ist so kostspielig, dass sie lange Zeit nicht gegen den Ertrag aufwog.

Darüber hinaus holen wir regelmäßig ein Stück Torta Verde von der örtlichen Alimentari, aber auch im Supermarkt gibt es eine leckere an der Frischetheke. Ein Kuchen mit grünem Gemüse wie Mangold und Spinat, Reis und frischen Kräutern. Nahrhaft, gesund und bequem als Snack. Oh, und die Taggiasca-Oliven, kleine schwarz-braune Oliven mit Kern - sehr geschmackvoll. Immer eine beträchtliche Menge kehrt mit uns nach Hause zurück; zum sofortigen Verzehr oder zur Verwendung in einem Eintopf mit Kaninchen, typisch für Ligurien.

Ich habe noch nicht einmal den Fisch erwähnt. Mit charmanten Küstenstädten wie Bordighera und Imperia im Westen, den Cinque Terre in der Mitte und auch noch Monaco, Nizza und dem Rest der Côte d'Azur in der Nähe gibt es dort reichlich zu entdecken. Bis bald, schönes Ligurien!



12 visualizzazioni

Post recenti

Mostra tutti

Comments


bottom of page