top of page
  • Immagine del redattoreCarolien

Baci di dama - Süße Damenbussis

Eines unserer liebsten italienischen Gebäcke sind zweifellos die "Baci di dama". Wörtlich übersetzt bedeutet dies "Damenbussis", was auf die Form hinweist, die an die gespitzten Lippen beim Küssen erinnert.

Italiener stellen sie entweder mit gemahlenen Mandeln oder gemahlenen Haselnüssen her. Letztere wachsen reichlich in Piemont, der Region im Norden Italiens, wo auf jedem sonnengeküssten Flecken Land Trauben wachsen und dort, wo Schatten ist: Haselnüsse! Nicht umsonst ist es die Wiege der weltberühmten Nutella.

Aber zurück zu den Bussis. In der Pasticceria von Pigna, in der Nähe von Il Sogno, kann man köstliche Baci di dama kaufen. Wenn Sie jedoch, nachdem Sie wieder zu Hause angekommen sind, auch in den Niederlanden in den Genuss kommen möchten, gebe ich Ihnen hiermit das Rezept von Anna del Conte aus ihrem fantastischen Buch 'Die Gastronomie Italiens', das leider seit vielen Jahren nicht mehr erhältlich ist.

Die Wahl der Nussart hängt also von Ihren Vorlieben ab, und meine klare Präferenz ist die Haselnuss, aber probieren Sie sie ruhig mit Mandeln aus; die Menge bleibt gleich. Sie sind nicht schwer zuzubereiten!

Baci di dama - 35-40 Stück

  • 140 Gramm hochwertige Haselnüsse, ohne Haut

  • 140 Gramm feiner Kristallzucker

  • 140 Gramm Butter bei Zimmertemperatur

  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

  • eine Prise Salz

  • 140 Gramm Mehl, vorzugsweise italienisches 00

  • Butter zum Einfetten des Backblechs

  • 175 Gramm dunkle Schokolade (mindestens 70% Kakao)

Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor. Verteilen Sie die Haselnüsse auf einem nicht gefetteten Backblech und trocknen/rösten Sie sie etwa 5 Minuten im Ofen. Lassen Sie sie etwas abkühlen und geben Sie sie dann in die Küchenmaschine. Fügen Sie 2 Esslöffel Zucker hinzu und mahlen Sie sie zu Puder. Fügen Sie Butter, Vanilleextrakt und Salz hinzu und schalten Sie die Maschine wieder ein, bis die Mischung schön cremig ist. Übertragen Sie sie in eine Schüssel.

Sieben Sie das Mehl über die Haselnussmischung und kneten Sie es mit den Händen kräftig durch. Teilen Sie den Teig in kirschgroße Stücke und formen Sie kleine Bällchen. Legen Sie sie auf ein gefettetes Backblech mit etwa 2 cm Abstand zueinander. Backen Sie sie 15 Minuten im Ofen, bis sie gar und goldbraun sind. Lassen Sie sie auf dem Backblech abkühlen und legen Sie sie dann auf ein Gitter.

Schmelzen Sie die Schokolade im Wasserbad. Bestreichen Sie die flache Seite des Kekses mit Schokolade und drücken Sie einen weiteren Keks umgekehrt darauf. Wiederholen Sie dies mit allen verbleibenden Keksen und genießen Sie sie!



9 visualizzazioni

Post recenti

Mostra tutti

Commenti


bottom of page